Felix Neureuther

Unter Aufsicht seines Vaters stand Felix mit zweieinhalb Jahren zum ersten Mal auf Skiern.

Bei den Kinder-Skiclubmeisterschaften des SC-Partenkirchen gewann er mit drei Jahren zum ersten Mal ein Rennen. Am 4. Januar 2003 beim Riesenslalom von Kranjska Gora konnte er sein Weltcupdebüt geben. Mit dem achten Rang am 15. Dezember desselben Jahres konnte er sich beim Slalom von Madonna di Campiglio seine ersten Weltcuppunkte sicher.

Im Rahmen der Skiweltmeisterschaften 2005 in Bornio gewann Felix Gold, seine erste WM-Medaille im erstmals ausgetragenen Mannschaftswettbewerb. Zu Beginn der Saison 2006/07 konnte er sich seine erste Podestplatzierung im Weltcup mit dem dritten Platz beim Slalom in Beaver Creek sichern. Seit dem konnte er noch viele Podestplätze belegen oder Rennen für sich entscheiden.

Felix Neureuther mit dem Sc Partenkirchen Präsidenten Michael Maurer auf der Olympia-Schanze.

Zurück

Daten

Geburtstag 26.03.1984

A-Mannschaft
LG 1
Ski Alpin

Persönliche Website

Erfolge

2005 Weltmeister - Mannschaft 2013 WM Silber - Slalom 2013 WM Bronze - Mannschaft 2015 WM Bronze - Slalom 2017 WM Bronze - Slalom 12 Weltcupsiege

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner