Skisprungschanzen

SKISPRUNGTRAINING im Olympia-Skistadion GARMISCH-PARTENKIRCHEN

Der Sprungbetrieb auf der K80/HS89 sowie auf den beiden Nachwuchsschanzen wurde am 13.03.2019 eingestellt. 

Aufgrund der geplanten Umbaumaßnahmen im Olympia-Skistadion ist davon auszugehen, dass im Sommer 2019 keine Mattensprünge absolviert werden können. Wir hoffen auf termingerechte Fertigstellung Anfang Dezember, damit einem reibungslosen Wintertraining nichts im Wege steht.

Schaut mal auf der Webcam - der Trainerturm ist fertig und wurde von allen Nutzern für gut befunden.

Auf der Webcam könnt ihr mal einen Blick riskieren.

 

Anfragen für die K 20, K 43 und die K 80 bitte an:

Fabian Ebenhoch, Trainer Skisprung des SCP

 

Der Ski Club Partenkirchen ist stolz darauf die K80 (HS89) seit 2016 mit einer neuen Kombi-Spur der Firma Peter Riedel ausgestattet zu haben.

Die K43 verfügt über eine Edelstahlspur die das ganze Jahr genutzt wird.

Die K20 hat seit Herbst 2017 eine neue Clubtrack der Firma Peter-Riedel. Diese Kombispur ermöglicht es mit wenig Schnee (ca. 0,3m3) eine Winterspur mit stabilen Seitenwangen zu haben. Sollte mal zu viel Sonne scheinen oder es zu sehr regnen kann man sofort auf Keramik wechseln. Somit kann aus Sicht der Anlaufspur eigentlich immer gesprungen werden.

Liftöffnungszeiten  
Montag, Dienstag und Donnerstag 08:00–16:45
Mittwoch 08:00–15:45 
Freitag 08:00–12:00
außerhalb dieser Zeit kann jederzeit mit dem eigenen Fahrzeug geshuttelt werden. Mit dem Bus sind ca. 6 Sprünge/Std möglich.

 

Schanzengebühr  inkl. MwSt. / pro Einheit (max. 2 Std.)

 
Sommer                     Winter bzw. Eisspur K80  
K20: 3,- €                   K20: 4,- €  
K43: 5,- €                   K43: 7,- €  
K80: 9,- €                   K80: 13,- €  

Anfragen für die K 120 bitte an:

Michael Burkhardt
Gemeinde Garmisch-Partenkirchen
E-Mail: service-skistadion@GaPa.de

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner