Langlauf

26.02.2018

4. Kreissparkassencup

13 Stockerplätze für den SC Partenkirchen

Kreissparkassencup TSV Oberammergau

Am Samstag gingen bei eisigen Temperaturen 38 Starter des Skiclub Partenkirchen an den Start des Oberammergauer Kreissparkassencup. Von ursprünglich 49 gemeldeten Startern gab es leider 11 kurzfristige Ausfälle durch Krankheiten und Verletzungen.

Bei -6°C startete das erste Massenstartrennen der Saison pünktlich um 10 Uhr. Der eisige Wind zerrte an den Läufern, die sich einen Kampf bis ins Ziel lieferten. Die Jungstars U6/U7 bewältigten die 800m – Runde, die darauffolgende Startgruppe musste dieselbe Runde bereits zweimal laufen.

Die Starts der Klassen U10/U11 (2 km) und U12 & älter (4km) erfolgten immer direkt im Anschluss des Zieleinlaufs der vorherigen Startgruppe, wodurch der Wettkampf insgesamt schnell über die Bühne ging. Für alle Starter erfolgte der Wettkampf in der Klassischen Technik, doch durch die konstanten Schneeverhältnisse war das Wachsen für die Vereine keine große Herausforderung.

Mit insgesamt 27 Stockerlplätzen, davon 13 Siege, war es eine sehr erfolgreiche Veranstaltung für den SC Partenkirchen.

Für die Zuschauer und Athleten wurde Kaffee und Kuchen, Würstl und Tee vom TSV Oberammergau verkauft. Und auch sonst ging die Veranstaltung reibungslos vorüber. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den TSV Oberammergau. Nun heißt es gesund werde, bzw. fit bleiben, für Regionsmeisterschaft am kommenden Samstag in Kaltenbrunn.

Alle weiteren Ergebnisse sehen sie hier.

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner