Club

20.07.2019

Toni-Fedl-MTB-Gedächtnisrennen 20.07.2019

Toni-Fedl-MTB-Gedächtnisrennen am 20.07.2019

Am Samstag, den 20. Juli 2019 fand das traditionelle Toni-Fedl-Moutainbike-Gedächtnisrennen von Elmau zur Skiclub-Hütte am Wetterstein statt.

Sodass auch die Kleineren des Vereins an diesem Mountainbike-Rennen teilnehmen konnten, wurden unterschiedliche Streckenabschnitte eingerichtet.

Der Wettergott hat es sehr gut mit uns für diesen Tag gemeint. Es waren warme 25 Grad und Sonnenschein, die dem Teilnehmerfeld hervorragende Bedingungen bescherten. 20 Kinder und 19 Erwachsene nahmen die Herausforderung an.

Um 9.30 Uhr eröffnete die Altersklasse 2010 und jünger das Rennen. In dieser Altersklasse wurde auf halber Strecke des Schachenwegs gestartet und es musste eine Teilstrecke von 1,4 km und 125 Höhenmetern auf dem Weg zur Wetterstein-Hütte bezwungen werden. Mit einer Zeit von 5:52.87 sicherte sich Paula Kiese den Sieg bei den Mädchen und Benedikt Jochum mit einer Zeit von 5:17.84 den Sieg bei den Jungen.

Die Altersklasse 2008-2009 startete ihr Rennen um 9.45 Uhr zum Ziel "Wettersteinhütte SCP".        Hier galt es 3,1 km und 284 Höhenmeter zu überwinden. Den Klassensieg bei den Mädchen sicherte sich Sophie Kern mit einer Zeit von 22:36.74 und bei den Jungen Elias Walter mit einer Zeit von 22:47.34.

Um 10:15 Uhr waren dann die Schülerklassen 2006-2007 und 2004-2005 an der Reihe.                                                         Für sie war die komplette Strecke (5,2 km und 454 Höhenmeter) zu absolvieren. Hier konnte sich Paulina Weigelt mit einer Zeit von 29:10.24 den Sieg der Altersklasse U14 weiblich sichern sowie Lars Horvath (30:58.69) in der Altersklasse U14 männlich und Tilman Hartlieb (26:30.17) in der Altersklasse U16 männlich.

Die E-Bike-Klasse wurde mit zwei weiblichen und einem männlichem Startern um 10.50 Uhr gestartet. Hier setzte sich Sabine Wellenstein mit einer Zeit von 15:46.62 durch.

Um 11.00 Uhr begann der Kampf um die Siegestrophäen.

Schon vor dem Start ließ das Teilnehmerfeld darauf schließen, dass hier Spitzenzeiten zu erwarten sind. Diese Erwartungen waren nicht zu hoch gesteckt, absolvierte doch Andi Strobl als ehemaliger Moutainbike-Profi die Strecke mit überragender Bestzeit in 21:39.10 und sicherte sich somit souverän den Tagessieg der Herrenklasse.

Bei den Damen setzte sich Petra Grätz mit einer hervorragenden Zeit von 29:05.90 durch.

Die Familienwertung sicherte sich Andreas Reischl mit seiner Tochter Antonia.

Im Anschluss an das Rennen wurden die Teilnehmer mit Grillwürsten von unserem Hüttenreferenten Jörgi Wörndle, mit Unterstützung von Michi und Moni Maurer, bestens versorgt. Dank der Kuchenspenden ließ sich die Zeit bis zur Siegerehrung mit Kaffee und Kuchen bei geselliger Unterhaltung leicht überbrücken.

Für die Kinder- und Schülerklassen gab es Pokale, die Tagessieger erhielten jeweils ein von Georg Rieger mit historischen Wetterstein-Fahrern bemaltes Brotzeitbrettl.

Dank unserer Sponsoren Fahrradcenter Oberland und Ziener konnten sehr schöne Sachpreise in der Tombola verlost werden.

Die Veranstaltung wurde musikalisch von Michi Maurer, Flori Paglia und Heini Waldhör umrahmt.

Somit verbrachten die SCP-Mitglieder samt ihren Familien einen schönen Samstag am Wetterstein.

Wir hoffen die Veranstaltung auch 2020 wieder in dieser Form durchführen zu können.

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und Trainern für die perfekte Abwicklung, denn nur dadurch konnten wir das Toni-Fedl-Gedächtnisrennen 2019 so durchführen.

Vielen Dank!

Euer SCP-Team

Hier finden Sie die Ergebnisse für Familie - Strecke - Klassen

 

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner