Skisprung

14.10.2017

Möbel Löffler Minitournee Partenkirchen

Vier Podestplätze beim Springen und drei Podestplätze in der nordischen Kombination

Die tollen Leistungen der SCP Athleten bei den bisherigen Wettbewerben der Möbel Löffler Minitournee, wurden mit einem sonnigen Abschluss der Sommerwettkämpfe im heimischen Olympia-Skistadion belohnt.
 Am Samstagmorgen eröffneten die Newcomer, also die kleinsten Teilnehmer, bei ihrem aller ersten Wettkampf den Wettbewerb auf der 8m Schanze. Anschließend folgten die Sprünge der verschiedenen Altersklassen auf der 20m und 40m Schanze.  Sieben Nachwuchs-Adler des SCP konnten sich durch hervorragende Sprüngen einen Platz auf dem Podest sichern. Darunter war Hannes Frid auf dem ersten, Luis Ostler, Magdalena Burger und Benjamin Weigelt auf dem zweiten Platz ihrer jeweiligen Altersklassen. Kilian Riedl, Benedikt Schierbel und Pia Willibald erreichten mit ihren Sprüngen den dritten Platz ihrer Altersklasse.
 Nach einer kurzen Mittagspause ging es für die insgesamt 65 Athletinnen und Athleten mit dem Vielseitigkeitslauf weiter. Dieser Bestand aus einer anspruchsvollen Runde in denen die Sportlerinnen und Sportler Geschicklichkeit beim Überqueren von Hürden, Rennen durch eine Steilkurve, Krabbeln durch einen Tunnel oder beim Balancieren über den Schwebebalken unter Beweis stellten. Ausdauer war bei der steilen bergauf Passage oder dem Treppensteigen gefordert. Ihrem Alter entsprechend mussten die Schüler eine, zwei oder vier Runden absolvieren. Erneut konnten die Athleten des SCP zeigen was in Ihnen steckt und erreichten abermals zahlreiche Podiums Plätze.
Abschließend wurden die guten Leistungen bei der Siegerehrung mit Medaillen und Applaus belohnt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und vielen Dank an die zahlreichen Helfer ohne die die erfolgreiche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner