Langlauf

22.01.2016

So sieht Winter aus - Start in's Renngeschehen

So gehört sich’s! Nachdem der Winter endlich in Oberbayern eingekehrt ist, waren die Langlauf-Kinder des Skiclub Partenkirchens am Wochenende fleißig beim Rennen laufen.

Dabei hatten die Kinder mit Wetter zu tun, das unterschiedlicher nicht hätte sein können. Klarer Himmel bei -15 Grad bis hin zu Regen um die 4 Grad gaben den Wettkämpfen einen gewissen Abenteuerfaktor.

Am Freitag den 22. Januar fand der erste Madshus Cup der Saison in der Skitty World an der Ettaler Mühle statt. Es sind insgesamt 26 SCP-Kinder der Jahrgänge 2011 - 2006 an den Start gegangen. Der Madshus-Cup zeichnet sich durch viele, teils relativ schwierige Hindernisse aus, die es zu meistern gilt. Die Kinder hatten die Möglichkeit, ihr Können in zwei Durchgängen unter Beweis zu stellen. Der Cup wurde speziell entworfen, um den Kindern den Spaß am Sport und Geschicklichkeit auf Langlaufskiern beizubringen. Der Wettkampfcharakter, wird dabei in den Hintergrund gestellt. Die Ergebnisliste ist eine alphabetische Auflistung der Kinder und jeder Läufer bekommt den gleichen Preis bei der Gesamtsiegerehrung. Auf Siegerehrungen nach den einzelnen Wettkämpfen wird komplett verzichtet, jedoch erhalten die Kinder eine kleine Anerkennung für ihre erbrachten Leistungen. Die Inspiration dazu holte man sich teilweise aus dem Langlauf-verrückten Norwegen und es sieht danach aus, dass diese Art an Bewerb auch im Werdenfels recht gut bei den Kindern ankommt.

Am darauffolgenden Tag ging es nach Krün zum ersten Kreissparkassen-Cup der Saison, welcher ursprünglich am 26.12.2015 hätte stattfinden sollen, jedoch aufgrund Schneemangels ausfallen musste. Der SCP war hier nicht nur zahlreich sondern auch sehr erfolgreich vertreten. Wir stellten viele Podestplätze und Klassensiege. Was die Trainer besonders efreute, war die Freude, die man in den Gesichtern unserer Langläufer ablesen konnte. Die Krüner haben in gewohnter Manier super Wettkämpfe auf die Beine gestellt und den Kindern einen grandiosen Renntag beschert. Vor allem der große Kunstschneehügel hinter dem Verpfelgungsstadel war bei den Kindern ganz besonders beliebt uns es ergaben sich spannende Schneeballschlachten.

Am dritten und letzten Renntag eines geballten Wettkampfwochenendes waren erneut Hindernisse angesagt, jedoch diesmal auch für die älteren Jahrgänge. Der 4. Isartalcross war wieder einmal ein Wettkampf der sportlichen Extraklasse, der alles beinhaltet, was ein modernes, vielfältiges Langlaufrennen beinhalten sollte. Diverse Parcours-Elemente wie eine Steilwandkurve, eine Schneeschanze, ein Slalom und eine Rückwärts-Abfahrt, die den Sportlern einiges an koordinativen Fähigkeiten abverlangten, waren über die 1,7km lange Runde verteilt. Die Veranstalter SC Krün, SC Mittenwald und SC Wallgau teilten sich den Arbeitsaufwand, um solch ein aufwändiges Rennen überhaupt auf die Beine stellen zu können. Ein großes Dankeschön an die drei Isartaler Vereine für solch einen gelungen Wettkampf und reibungslosen Ablauf. 32 SCP’ler gingen beim Isartalcross an Start und stellten unter Beweis, dass sie auch in stark besetzen Klassen, mit der Konkurrenz aus dem Oberland, durchaus ein Wörtchen um die Podestplätze mitreden.

Da bereits jetzt schon wieder wärmere Temperaturen im Anmarsch sind, ging es am Montag morgen gleich mit der 1a der Grundschule Garmisch und Klassenleiterin Evi Rosenberger am Hausberg auf die Loipe. Alle 20 Kinder bekamen die Gelegenheit das Langlaufen auszuprobieren und hatten sichtlich Spaß daran. Der SCP erfreut sich bereits den vierten Winter an einer super Zusammenarbeit mit der Grundschule Garmisch, um möglichst vielen Kindern aus Garmisch-Partenkirchen die Möglichkeit zu geben, den Nordischen Sport für sich zu entdecken. In den kommenden Wochen sind weitere Klassen diverser Grundschulen dran.

Jetzt geht es dann Schlag auf Schlag weiter, denn die Rennsaison ist bereits in weniger als zwei Monaten zu Ende. Kommendes Wochenende steht für unsere Jugendlichen Leonhard Dorfleitner und Jakob Leismüller mit der Deutschen Meisterschaft in Oberhof ein Saisonhighlight auf dem Programm und die Schüler, werden sich in Altenau beim Kreissparkassen-Cup mit ihren Alterskameraden messen.

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner