Langlauf

10.01.2016

Deutschlandpokal am 09./10. Januar in Oberstdorf

Es wird schon fast zur Normalität, dass die geplanten Wettkämpfe wegen Schneemangel entfallen und zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt werden. auch der 2. Deutschlandpokal der Saison sollte ursprünglich noch vor Weihnachten in Oberwiesenthal stattfinden und wurde nun vergangenes Wochenende in Oberstdorf nachgeholt. Dort konnte man glücklicherweise noch von den Schneeressourcen der Tour de Ski profitieren.

Der SCP war in der U18m mit Leonhard Dorfleitner und in der U20m mit Jakob Leismüller vertreten. Am ersten Tag stand ein Prolog in der klassischen Technik auf dem Programm. Leonhard platzierte sich nach einem soliden, 2,4km langen Wettkampf auf einem guten 19. Platz im vorderen Mittelfeld seiner stark besetzen Klasse. "Am ersten Tag war's eigentlich ganz guad. Trotz der schwierigen Laufbedingungen hatten wir top Ski.", so Leonhard. Jakob schrammte auf den 3,6km nur ganz knapp am Podium vorbei und schaffte es auf Rang 4, mit Schlagdistanz zum Sieger.

Am zweiten Tag wurde es auf dem 8km langen Freistil-Wettkampf für Jakob wieder die blecherne Medaille. Auch hier zeigt sich der 18-jährige mit lediglich 22 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit immer noch nicht ganz zufrieden. "Die Zeiten waren in Ordnung, aber noch nicht das, wo ich hin möchte." Wo er hin möchte, steht für ihn fest: sich für den Continental-Cup zu qualifizieren, um sich dort durch entsprechend gute Platzierungen für den DSV-Kader anzubieten. Jakob legt eine ordentliche Portion Willensstärke und Durchhaltevermögen an den Tag und zeigt sich recht optimistisch "Jetzt geht es von Rennen zu Rennen, die Saison ist ja nochlang". Auch für Leonhard lief es am 2. Tag mit einem 33. Platz nicht so, wie er es sich vorgestellt hat, "Da hab ich wohl nicht den besten Tag erwischt". Jedoch zeigt sich auch Leonhard im Großen und Ganzen recht zufrieden mit dem DP-Wochenende in Oberstdorf, "Insgesamt gesehen, wars für den ersten Wettkampf in der Saison ganz gut". Das stimmt zuversichtlich für die anstehenden Aufgaben und die beiden können sich schon am kommenden Wochenende von 16.-18.01. in Balderschwang erneut mit ihren starken Konkurrenten aus ganz Deutschland messen.

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner