Langlauf

22.01.2017

Der erste SCPler bei der Junioren-WM

Jakob Leismüller ist deutscher Viezemeister im Sprint und wurde für die Junioren WM nominiert.

Unser Spitzenathlet Jakob Leismüller hat sich als erster „SCP“ler für die Junioren-WM in Salt Lake City qualifiziert. Damit hat sich Jakob einen lang ersehnten Traum erfüllt.

Nun fliegt der 19 jährige mit dem deutschen National-Team nach Park City in die USA.

 

Den Grundstein für die JWM legte er bei der DM in Oberwiesenthal, dort konnte er im Klassik-Sprint den Vize-Titel erringen.

 

Nachdem Jakob im Frühjahr die Qualifikation für den C- Kader knapp verpasst hatte, kämpfte er sich von Qualifikation zu Qualifikation. „Ich musste mich in jedem Rennen für das nächste empfehlen, das war für mich vom Kopf her sehr anstrengend“.

 

Jetzt will er auf den Olympischen Loipen von 2002 in Solder-Hollow, auf denen damals Peter Schlickenrieder die Silbermedaille gewinnen konnte, zeigen was er kann. „Der Sprint ist sicher gerade meine beste Disziplin, doch auch im Skiathlon sollte ich gut laufen können“. Ein Platz in den Top Ten wäre super, käme er unter die ersten Acht, würde ihm ein Kaderplatz sicher sein. „Aber dafür muss einfach alles passen“. Er weiß genau, wie schnell es auf und ab geht.

 

„Jakob wir sind sehr Stolz auf Dich und wüschen Dir viel Erfolg!“

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner