Alpin

Ganzjährig ALPIN - Schnuppern beim Skiclub Partenkirchen

Für alle Nicht-Mitglieder gibt es beim Skiclub Partenkirchen sowohl im Winter, als auch - wie bereits in den vergangenen Jahren praktiziert – eine Schnupper-Möglichkeit im Sommersport, die jeweils am Montag und oder Mittwoch ab 17 Uhr stattfinden kann. Im Winter werden 2 x während der Skisaison (1 x im Dezember und 1 x im April) oder auch auf Anfrage Sichtungstermine angeboten.

Interessierte Mädchen und Buben der Jahrgänge 2006 bis 2011 werden auf Anfrage unkompliziert und jederzeit kurzfristig an eine Trainingsgruppe (z.B. JG 2011 – 2009 „Schlümpfe“) oder im Rahmen des Allgemeinen Kindersports (Mai - November) angeschlossen. Je nach Einschätzung der dort verantwortlichen Betreuer bekommen die Eltern dann umgehend eine objektive Einschätzung zum Stand ihres Kindes. Die Eingliederung in diverse organisierte, alpine Trainingsgruppen im Winter 2017/2018 erfolgt dann im Frühwinter zu Beginn des Classic-Skibetriebes bei einer Sichtungsmaßnahme auf Schnee. Voraussetzungen hier dann in jedem Fall:

 

Die Kinder müssen ohne jegliche Probleme selbstständig Lift fahren und alle Abfahrten in paralleler Skistellung bewältigen können. Der Skiclub ist als eine weiterführende Institution nach der Skischule zu sehen !

 

Jegliche Anfragen zum Schnuppern bitte direkt per E-Mail an nina.perner@gmx.de ! Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger können in diesem Jahr / kommenden Winter 2017/2018 noch nicht in der Skiclub-Förderung berücksichtigt werden. Die Frühjahrssichtung (am 01.04.2017) wird erstmals mit dem Jahrgang 2011 erfolgen und dementsprechend mit den Jahrgängen 2012 im Frühjahr 2018, so dass Kinder, die erfolgreich an der Sichtung teilgenommen haben, ab Mai in das SCP- Sommersportprogramm aufgenommen werden können. Sollten Schnupper-Kinder bestimmte Grundvoraussetzungen noch nicht ausreichend erfüllen, wird der Skiclub Partenkirchen, nach Anfrage, jedenfalls dringend empfehlen, am heranführenden „Mini Racer“ - Programm teilzunehmen. Dies bieten zwei der örtlichen Skischulen an:

 

 

Dies ist zwar mit höheren Kosten verbunden, bietet jedoch eine umfangreiche und regelmäßige Weiterbildung durch absolute Spitzenkräfte der Skischule, somit kann dort quasi die Basisarbeit für eine Club-Mitgliedschaft erfolgen - egal in welchem Verein diese Kinder dann später Mitglied werden. Sofern sich vereinslose Kinder nach der Teilnahme am „Mini Racer“ - Programm für eine Mitgliedschaft beim Skiclub Partenkirchen entscheiden, wird dies dann im Folgejahr mit einer einmaligen Teilkostenerstattung der Trainingspauschale von 100 € begünstigt. Diese Summe entspricht einem Teil-Betrag, den die Eltern für ihr Kind als Sportbeitrag für das Jahr bezahlt hätten, wenn ihr Kind schon aufgenommen worden wäre. Ab dem Frühjahr 2017 können dann talentierte und willige Kinder des Jahrgangs 2011 nach Vereinsbeitritt im allgemeinen Kindersport mit umfangreichem Sommer- und Winterprogramm aufgenommen werden.

Weitere Nachrichten

Hauptsponsor

Premium Partner

Hauptsponsor

Premium Partner